Erforschen und Gestalten des offenen Wissenschaftssystems

Der Leibniz-Forschungsverbund Open Science engagiert sich in der Erforschung und Entwicklung von Arbeitsmethoden, Infrastrukturen und Werkzeugen offener Wissenschaft.

→ Mehr über den Forschungsverbund erfahren
Unsere ‘Strategie 2019 – 2024’ 

 

Aktuelles aus dem Verbund und seinen Mitgliedern

Info: Die Einträge werden aus unterschiedlichen Blogs importiert, die jeweils auf Deutsch oder Englisch betrieben werden. Daher kann die Sprache der einzelnen Einträge entsprechend variieren.

Digitisation of Higher Education: Systemic Framework Conditions and influencing Political Factors

by Birgit Fingerle The HoF work report „Disruption oder Evolution? Systemische Rahmenbedingungen der Digitalisierung in der Hochschulbildung“ (PDF in German language) („Disruption or Evolution? Systemic Framework Conditions for Digitisation in Higher Education“) of the Institute for Higher Education Research (HoF) at the Martin Luther University Halle-Wittenberg (prepared on behalf of the Federal Ministry of Education and Research) was published at the end of June 2019. The report deals with the digitisation of education at universities. Since research at universities is not the subject of the report, research-related topics such as open data and open science are not considered. In contrast, […]




→ weitere Einträge