More from: social network

Wie könnte eine Science 2.0-Strategie für Bibliotheken aussehen?

„Follower-Power“, „Raus aus der Komfortzone“ und „Bibliotheken als ehrliche Makler“ waren zentrale Ergebnisse, die beim Workshop zur Konkurrenz durch Science 2.0-Tools im Rahmen des 104. Bibliothekartages in Nürnberg erarbeitet wurden. Trotz berechtigter Befürchtungen hinsichtlich der Überschneidungen in den Geschäftsmodellen weisen Science 2.0-Tools auch positive Aspekte für Bibliotheken auf, die sie pragmatisch nutzen könnten. Als Folgeveranstaltung…


TIB’s Open Science Lab experiments with VIVO — to elucidate networks in expert scientific communities

Tomorrow starts the 4th Annual VIVO Conference in St. Louis, Missouri, and we are pleased to attend this event. Why, you ask? (For the answer you may also want to refer to the german version here…) A decentralised, open, web-based infrastructure … Weiterlesen


TIB Open Science Lab experimentiert mit VIVO — Ziel ist ein freier Blick auf die Netzwerke in wissenschaftlichen Fachcommunities

Eine dezentrale, offene, web-basierte Infrastruktur für Forschungsinformationen als Inspiration für bessere fachliche Kommunikation und Kollaboration — das wäre heute eine interessante Perspektive für manche junge ForscherIn. Unzählige WissenschaftlerInnen suchen und lesen kontinuierlich im öffentlich zugänglichen Web, arbeiten mit und durch … Weiterlesen