More from: Wirtschaftswissenschaften

Inconecss 2019 – eine Zusammenfassung

Anfang Mai  hat die ZBW (Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft) zur Inconecss (International Conference on Economics and Business Information) eingeladen. Wie schon 2016 war Berlin als Veranstaltungsort gewählt worden. Über 100 Wirtschafts- und Informationswissenschaftler aus 33 Nationen folgten der Einladung und tauschten sich an zwei Tagen zum Themengebiet Digitale Transformation aus. Weiterlesen …




Open Science: Twitter-Guidelines für mehr Sichtbarkeit im Social Web

Was bedeutet Sichtbarkeit in einem sozialen Netzwerk und wie können Wirtschaftswissenschaftler/innen sie erreichen? So lauteten die Forschungsfragen, die in einem Projekt des Forschungsverbunds Science 2.0. untersucht wurden. Das Ergebnis: Guidelines, die Forschende beim Einsatz von Twitter für ihre Arbeit unterstützen. Herauszufinden, wie sich Sichtbarkeit in einem sozialen Netzwerk messen lässt und wie  Wirtschaftswissenschaftlerinnen Sichtbarkeit im…


Die Zukunft wissenschaftlicher Kommunikationsweisen

Die wissenschaftliche Kommunikation ist gerade in Zeiten einer zunehmenden Digitalisierung einem ständigen Wandel unterworfen. Welche wissenschaftlichen Kommunikations- und Publikationsformen sich zukünftig in den Wirtschaftswissenschaften entwickeln werden, wurde intensiv auf dem ZBW-Workshop „The Future of Scholarly Communication in Economics” diskutiert. Mit der Digitalisierung der Wissenschaft verändern sich auch die Arbeitsweisen und Kommunikationsformen in Forschung und Lehre….


Studie zu Science 2.0: Zwischen Video, Wikipedia und Content-Sharing

Online-Tools sind aus vielen Bereichen des wissenschaftlichen Arbeitens nicht mehr wegzudenken. Den neuesten Entwicklungen auf der Spur zu bleiben und zu wissen, wie der Alltag von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern heute aussieht, ist eine elementare Aufgabe von Informationseinrichtungen. Dabei unterscheiden sich die Arbeitskultur und eingesetzten Tools und Methoden je nach Fachgebiet sehr. Eine aktuelle Studie gibt…